Szenecast #13 wurde gestern gedreht, alle waren dabei (Darkforce aus Korea inkl. live Sonnenaufgang) und trotz wenig Themen wurde es der längste Talk bisher. Als Gast und direkt zum Einstieg war der EPS Product Manager der ESL, Bastian Veiser, am Start, welcher sich unseren Fragen und Ideen stellte, wodurch ihr etwas Einblick in die Planung und Gedanken bei der ESL bekommt.
Da dies etwas sehr lang ging, kamen dann thematisch nurnoch die Naniwa-Diskussion und Recaps der letzten Events bei rum. Webcams und/oder Skype failte immer mal (besonders in Teil2) und Sound war auch teilweise schwierig, aber ich hoffe es ist erträglich.

Teil 1:
Gespräch mit Bastian Veiser
1:19:00 – Naniwa
Teil 2:
EPS
14:10 BiB
16:08 NASL
31:05 WCG
50:05 Ausklang+Offtopic+Preview

Erzählt es euren Freunden, der Familie und dem Chef! Falls ihr dem Projekt darüber hinaus helfen wollt, benutzt einfach unseren Amazon-Referrer. Egal was ihr dort letztendlich bestellt, wir bekommen einen kleinen Teil ohne Extrakosten für euch.
Danke und viel Spaß beim Ansehen. Zudem nochmal ein Dank an Devo, welcher kurzfristig das neue Overlay gebastelt hat.

Außerdem haben wir doch noch ein Video für 2011 geplant, in dem wir das Jahr resümieren und ausführlich Fragen eurer Seite beantworten. Dazu wird es nochmal eine extra News in einigen Tagen geben, aber ihr könnt schonmal kurze Fragen (für kurze Antworten) raushaun, damit wir die Resonanz ca einschätzen können.

Veröffentlicht in der Kategorie: Szenecast, VOD
Autor des Artikels ist: RINE

99 Kommentare bisher.

  1. bog sagt:

    wieso kein terraner?

  2. kaabis sagt:

    Woooooooooooooooooooooooooooooooohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh!!
    thx

  3. Thomas sagt:

    wann kommt die mp3 rine? =)))

  4. bioke sagt:

    ENDLICH <3333333333333333 :D

  5. flx sagt:

    Mp3 needed! Thx

  6. Kazil sagt:

    So geil, danke sehr :)

    Ihr seid echt die allergrößten :) Vielen vielen dank.

  7. Icemaster sagt:

    was bastian gesagt hat über die bundesliga ( fußball )stimmt zwar zum einen aber zum anderen muss man auch sehen das die profis dort ,, nur “ fußball spielen und nicht noch nebenbei studieren müssen weil sie meist ausgesorgt haben wenn sie lange genug spielen deshalb kann man einige internationale fußballspiele unter der woche spielen , aber im e-sport is das noch nicht möglich das spieler nur durch sc2 ihr leben finanzieren können und deshalb haben sie halt unter der woche weniger zeit andere tournaments zu spielen !
    ( meine gedanken zu der debatte )

    • sVnteen sagt:

      profis sind doch profis weil sie davon leben

      alle “richtigen” profis studieren nebenher nicht (aktiv) und arbeiten auch nix anderes
      das problem könnte nur für die EAS Leute entstehen

  8. rZn sagt:

    Ja die MP3 wäre net schlecht ^^ aber die wird schon kommen :)

    Freu mich wie immer!

  9. RINE sagt:

    mp3 up nun

  10. Anonymous sagt:

    geil wie immer danke jungs weiter so !!

  11. Exodus sagt:

    Wirklich total gut geworden. Ihr werdet einfach immer besser. Weiter so, weiter so!

  12. Rat sagt:

    Ist das eine Pokemon Referenz, oder verstehe ich den witz nicht? (Im titel der News)

  13. Manking sagt:

    platz 5-8: 25 euro
    platz 4 und 3: 50 euro
    platz 2: 100 euro
    platz 1: 200

    wäre genau 500, denke das wäre recht fair ;)
    nur um auch mal meinen vorschlag vorzubringen!

  14. Thomas sagt:

    welche stelle im vod ist den der sonnenaufgang?

  15. sVnteen sagt:

    wie wäre es denn wenn einfach die 3 cups zählen in denen man am besten abgeschnitten hat das belohnt dann sowohl aktivität als auch konstanz

    zu dem problem mit der preisgeldaufteilung würde ich vorschlagen , dass man alle überlebten runden über die ganze saison gesehen zusammenrechnet und dann ab einer bestimmten anzahl von gewonnen einen bestimmten betrag auszahlt
    ich denke dadurch würden EAS’ler die dauerhaft immer mal 1-2 runden gewinnen auch auf die saison gesehen auch ihre 100-200 euro machen da die pros ja dann wohl nicht alle cups spielen würden

    • IamTobias sagt:

      Die Idee hatte ich spontan auch: Die 3 besten Ergebnisse zählen. Wenn alle 5 Cups gespielt wurden dann gibt es halt 2 Streichergebnisse. Problem dabei ist evtl. die Transparenz der Tabelle.

  16. Kanima sagt:

    wiedermal ein sehr interessanter scenecast, danke

  17. Mingolei sagt:

    mal als info für euch:

    bei live on three mit djwheat war naniwa live zu dieser ganzen geschichte zugeschaltet und hat gesagt, dass er nicht gefragt bzw darum gebeten hat, das spiel gegen nestea nicht mehr ausspielen zu müssen.

    ansonsten will ich nur sagen, dass ich die aktion vom productmanager, sich hier mal einzubringen und spieler- und communitynäher zu präsentieren sehr sehr gut finde.

    daumen hoch :)

  18. flexgd sagt:

    sehr sehr guter szenecast. der herr veiser war ausgesprochen kompetent muss ich sagen. bin sehr positiv überrascht.

    sehr guter arbeit wie immer.

  19. Chickenlord sagt:

    Guter Szenecast (wie ja eigentlich immer).

    An dieser Stelle mal ne Frage, hab ihr euch schonmal überlegt ne PayPal Account oder ähnliches zu machen auf dem man euch dann n bisschen was “spenden” kann für die Seite?

  20. dermella sagt:

    Cooler Versprecher von Delphi bei 1:10:00 – “wir ziehn jetzt erstmal einen durch” ^^

    Was mir im ersten Teil noch ein wenig gefehlt hat: Ihr habt gesagt, die EPS-Events müssen mehr beworben werden. Der Mann von der ESL sagt “ja bei TL werden wir das immer eintragen” und damit isses auch erledigt.
    Man hätte noch vorschlagen können, dass die ESL sich nen Praktikanten sucht o.ä. der den “Communitymanager” macht und in allen größeren Foren (insc, mysc, homerj…) nen Thread pflegt, in dem dann immer vor den Cuptagen ne Ankündigung gemacht wird und so! Das würde auch schon viel bringen glaub ich!

  21. Stips sagt:

    Ich verstehe nicht ganz, warum automatisch immer davon ausgegangen wird die Spiele LIVE streamen zu müssen?
    Ich fände es viel besser, qualitativ bessere Spiele zu zeigen statt Masse.
    Meine Idee wäre:
    Wieder ein Ligasystem wie beim Fußball. Die Spieler haben unter der Woche Zeit beliebig ihre Spiele zu machen. Sie schicken die Replays an die esl, die sortieren die guten Spiele raus (ca. 8-10 Spiele ) und machen dann am Samstag abend daraus eine 3 stündige Sendung mit schönem zusätzlichen Content. Und jeder Sieg pro Spieltag gibt von mir aus 50€ oder so.
    Vorraussetzung ist natürlich dass die Ergebnisse der Spiele geheim bleiben.

    Das fände ich als Gelegenheitszuschauer viiiiiel interessanter als immer so ein großer Cup!

  22. DeadMan sagt:

    Erstmal ein dickes DANKE für den tollen Szenecast, da passte alles!
    Eine kleine Frage: Hasu ist ja auf der NorthCon, sagte er. Kennt irgendjemand den Zeitplan von dem SC2 Turnier? Die Homepage ist…..unübersichtlich :)

  23. Nantis sagt:

    Eine Möglichkeit dem Problem was die Spieler am Anfang mit den Cupteilnahmen haben entgegen zu wirken wäre z.B. die besten vier Ergebnisse von den fünf Cups zu zählen. Eine weitere Cup Teilnahme nachdem man schon vier gespielt hat lohnt sich also, trotzdem hat man eine Art Wildcard, dass man einen Cup auslassen kann.

  24. Jo sagt:

    Mit den unwichtigen Spielen macht das GOM doch eigentlich gut vor, in den Code-S-Gruppen gibt es einfach nur wichtige Spiele. Wenn man dann noch nen zufälligen Turnierbaum danach macht, gibt’s doch keine Probleme.

  25. Fooder sagt:

    Kleine info zum teamliquid link für die Finals. das Event wurde zwar eingetragen, hatte aber wohl das falsche datum. Habe 2 tage nach dem den Finals einen link zum steam auf Teamliquid gesehen^^

  26. RaT sagt:

    Ich hab im recap teil ein bisschen die Geschichte dahinter vermisst, war fast nur spiel 1, spiel 2, spilel 3. Bei den letzten NASL finals gabs richtig dick die Geschichte, mit der Fehlbuchung von Morrow, dem Essen, wo ihr das Restaurant nicht gefunden habt etc.
    Das fand ich eigentlich super, weil das halt was war, was man nicht durch VODs rausfinden konnte.
    trotzdem Super Cast mal wieder.

  27. Nantis sagt:

    Bin ich eigentlich der Einzige, den dieses Mikro geatme tierisch gestört hat?
    Ansonsten sehr schöner Cast.

  28. Roaky sagt:

    bester scenecast bisher
    overlay sehr nice

  29. marcesr sagt:

    Hat jemand einen Link zu einem Video mit Streloks Intro? Oder weiß zumindest jemand wie der Song heißt? Würde ich sehr gerne mal hören :D

    Danke für den guten Cast!

  30. Uracil sagt:

    Einer der besten Scenecast bis jetzt.
    Das Bewerben von der EPS auf Teamliquid (zumindest wenn englisch gestreamt wird) ist wohl einst der wichtigsten Sachen die verbessert werden muss. Dass es auf der Seitenleiste ist hab schon mal gesehen aber dann hat da der Stream irgendwie gefehlt wegen dem wechsel zu twitch. Auch fehlt eigentlich immer ein Thread bei Tournaments wo Infos bereitgestellt werden und man diskutieren kann.
    Wie dass ganze geht sieht man ja an den Go4sc2 Cups da funktioniert das ganze wesentlich besser als bei der EPS.

    Feedback zu Sound: Die Soundqualität von Socke ist teilweise schlecht.

  31. Zigeuner sagt:

    hahaha, <3 so much für die minutenangabe :P .

    leider zu seltener szenecast bzw content, so kriegt ihr immer zu solchen zeiten nen trafficboost der dann die wochen danach wieder abflaut :( .

  32. Ullenreich sagt:

    SUPERGUT BESTER SZENECAST ALLER ZEITEN

  33. Thrawn sagt:

    Super, gerade auch der Teil mit Bastian war ganz große Klasse.
    Vielen Dank auch an ihn, dass er sich bereit erklärt hat hier mal seine Sicht so offen darzustellen; selten eine so informative Diskussion bei SC2 erlebt.
    Von allen Szenecasts bisher war das sicherlich der beste Teil. Dieser Teil ist ein absolutes Alleinstellungsmerkmal unter dem gesamten deutschsprachigen Content; bei so einem Gespräch erwartet man eigentlich eher, dass es im Hintergrund ablaufen würde – dafür, dass das jetzt öffentlich geführt wurde, bin ich überaus dankbar.

    Also ich war hochgradig positiv überrascht. Toll toll toll.

  34. Jack Harb sagt:

    Wie immer sehr schöner Szenecast.
    Das neue ESL System, naja, bleibt abzuwarten was es bringt. Bin auch eher skeptisch so wie Socke.
    Recap der Turniere war wieder super, vorallem weil ich leider nich alles mitbekommen habe( hab alles verpasst bis auf nasl T.T ).
    Alles in allem super Szenecast!

    GL BEI DER IEM
    und DF soll die Kories das Fürchten lehren! =)

  35. Anonymous sagt:

    Wie beim vorigen Cast ist wieder nur der erste Teil bei iTunes verfügbar. Ihr solltet da wirklich mal schauen, wo das Problem liegt.

  36. Commodore sagt:

    Toller Szenecast!

    Was die EAS angeht, ist es halt wirklich so, dass man fast überhaupt nicht auf die Seite findet, wenn man nicht über den Liquipedia-Link geht. Von den tieferen Divisions will ich gar nicht erst sprechen (die findet man ja überhaupt nicht -.-). Auf jeden Fall war es extrem cool, dass ihr jemanden von der ESL dabei hattet und man so auch mal einen Einblick bekommen hat, wie die so über die ganze Sache denken.
    Weiter so! Ihr werdet mit jedem Cast besser ;)

  37. rnst sagt:

    Leider denkt die ESL (zumindest im Bereich SC2) mit ihrem Neukonzept zu kurzsichtig, hier die Begründung wieso:
    Durch die Erhaltung einzelner Spiele und Spieltage könnte sich die EPS ihre frühere Einzigartigkeit bewahren. Denn Abheben vom Rest (weeklys/NASL/whatever) kann man sich zum einen über die Persönlichkeiten der Caster (hier wurde mit Bitterdam bereits viel richtig gemacht), viel wichtiger wäre es dennoch, sich durch den Content vor, zwischen und nach den Spielen abzuheben. Interviews könnten geführt werden, Persönlichkeiten portraitiert, etc. werden.
    Genau das können weekly Cups nämlich _nicht_ leisten. Und Ligen, die dies bereits versuchen wie die NASL haben hier noch lange nicht die Möglichkeiten erschöpft (durchgespulte Spiel-Best-offs etc.). Bastian spricht von einer “Story”, die die Zuschauer erleben sollen und die das Cupformat erreichen soll, statt das man ein scheinbar aus dem Zusammenhang gerissenes einzelnes BO3 sieht. Hier liegt für mich der Fehler.
    Erinnert man sich an Thorzain in der TSL3 oder vergleicht man sich (was sinnvoll wäre) mit den großen koreanischen Ligen, kann man sehen was “Stories” sind. Diese funktionieren nämlich gerade dann gut, wenn man ein bestimmtes Spiel und dessen beide Spieler und alles was dazugehört hypen kann. Denn Sport funktioniert über Persönlichkeiten und gerade Starcraft 2 scheint hier nun endlich die Möglichkeiten zu haben, mit diesen wirtschaftlich sinnvoll zu arbeiten.
    Außerdem hätte die ESL dabei die Möglichkeit, Content vorproduzieren zu können, statt nur das Casting live zu streamen. Denn solche Dinge bedingen kein kostenineffektives Studio wie es früher gab. Außerdem werden gerade durch solche Dinge Produktionen professionell.
    Derzeit wird jedoch aus dem eilig angetünchten Studio2 gestreamt, welches sich für den Laien (böse gesagt) auf den ersten Blick auch nicht unterscheidet, wie wenn sich Special Endrey mit seiner Webcam und Sonnenbrille vor seinem Rechner beim Bierflaschen öffnen selbst feiert. Dessen ist sich die ESL scheinbar bewusst, da es hier Änderungen geben wird.
    Wenn Bastian von “Verlernen” bestimmter Dinge spricht, dann ist es hierbei meiner Meinung nach allerdings auch wichtig, sich auf die richtigen Dinge zurückzubesinnen und eben nicht beim Verpennen der Entwicklungen im Bereich SC2 quasi ertappt, “panisch” sich den anderen Formaten des Wettbewerbs anzugleichen. Socke hat hier voll und ganz recht.
    Denn Preisgelder erhöhen können die anderen auch, deshalb wäre es sinnvoll, sich auf Dinge zu konzentrieren, die einen wirklichen Mehrwert schaffen und die nicht so schnell kopiert werden können (wie oben angesprochen)
    Dass Persönlichkeiten und Starcraft 2 funktionieren, kann man anhand von Idra oder MC und vielen anderen gut sehen, auch national sieht man z.B. durch diese Website oder Kommentare zu den EAS Casts mit Darkforce, dass hier viel Potential, was Zuschauer neben dem rein gecasteten Spiel anzieht, sehen.
    tl;dr
    Einzigartigkeit schaffen durch Content, den weekly Cups und Privatcaster nicht leisten können, dies kann durch ein Bundesligasystem mit festen Matches, auf die sich Spieler und ESL.TV durch vorproduzierten Content vorbereiten können, besser erzielt werden, als durch ein Cupsystem mit leicht erhöhtem Preisgeld. Denn Preisgeld anheben können die weeklys auch.

  38. Fan sagt:

    Danke für den klasse Cast. Das Basti sich jetzt den Pros und der Community stellt finde ich ausgesprochen gut. Ich gebe dem neuen Format erstmal eine Chance. Wenn es nicht funktioniert wird die ESL schon ihre Schlüsse daraus ziehen. Denn untergehen wollen sie ja auch nicht.

    Schade eigentlich das bis März jetzt kein EPS / EAS gespielt wird. Dies würde ich überdenken, da gerade E Sport sehr schnelllebig ist und den Vorteil hat eigentlich keine Winterpause einlegen zu müssen weil der Fußballplatz unbespielbar ist. Über drei Monate kein Spielbetrieb ist schon happig.

    • Delphi sagt:

      Ich glaube es ist nicht Pause bis März, März sind wohl die Finals, ich denke Februar oder so dürfte es gewohnheitsmäßig wieder losgehen.

  39. Smoker sagt:

    Danke für den Cast! Saugeil, dass DarkForce dafür so früh aufsteht, obwohl er immer Kopfschmerzen hat und so =) und Rine sich so abackert.

    Hoffe es gibt im Dezember noch den angedeuteten Jahrsrückblick, wäre echt nice!

  40. ooATTACKoo sagt:

    Ich denke das die ESL den richtigen weg geht. Denn ich muss sagen, dass ich von den guten Deutschen Spielern aktuell sehr wenig sehe. Wenn Sie an großen Tunieren teil nehmen, dann schaffen Sie es nicht so weit, dass Sie gestreamt werden. An den kleinen Weekly Tunieren nehmen sie selten Teil.

    Meiner Meinung nach müsst ihr darauf aufpassen das ihr eure Fans nicht verliert. Man sieht euch einfach zu wenig spielen…

    Da sollte euch ein Tunier in dem ihr im Mittelpunkt steht sehr willkommen sein und mir als Fan gefällt ein Tnier viel besser als ein einzelnes Spiel das ich dann womöglich verpasse da sich der shedule verschiebt. (So war es bei den ESL Finals, da habe ich fast jedes Spiel verpasst. )

  41. Janthrax sagt:

    Zum Thema ob die Cups Langweilig sind:

    Also für mich sind die geplanten Cups absolut interessant. Ich bin natürlich Fan von den deutschen Spielern, weil man weiss welche Persönlichkeit dahinter steht. Das hab ich bei anderen Spielern nicht so (n paar ausnahmen). Also kanns schonmal vorkommen dass ich den Cup XY nach dem Halbfinale ausschalte, weil z.B. Hasu als letzter deutscher ausgeschieden ist und das finale dann irgendwie Diestar gegen Aristeo ist.
    Da wären mir Cups mit allen Spielern, die ich als Mensch kenn, viel interessanter.
    Dazu kommt noch dass noch zusätzlich interessant wird, weil jede Platzierung punkte gibt.

    Bin absolut fürs neue System und freu mich drauf.

    janthrax

  42. Galyamem sagt:

    069c where to get cheap viagra

    safe drug stock review viagra

  43. Rannevmem sagt:

    sell viagra online affiliate

  44. Galyamem sagt:

    069c buy viagra in sosua

    safe drug stock review viagra

  45. Valyamem sagt:

    viagara is chantillon

    9136 is 60mg at co to jest

  46. Vichkamem sagt:

    la nueva is

    cff1 at is montreal

  47. is quebec ville

    9721 comprar is forma segura

  48. Rannevmem sagt:

    buying viagra in macau

  49. Rannevmem sagt:

    buy online viagra in canada

  50. Rannevmem sagt:

    dirrections for use of viagra

  51. Rannevmem sagt:

    campioni viagra generici

  52. Rannevmem sagt:

    cheap viagra paypal payment

  53. Rannevmem sagt:

    costs of viagra at rite aid

  54. Rannevmem sagt:

    phone in order for viagra plus

  55. Irinamem sagt:

    is levitra preis

    05d6 best at is prices

  56. Vanyamem sagt:

    ordering is mail illegal

    fe25 bestall is pa natet

  57. Liyamem sagt:

    discount is brand drug

    b603 best price on brand is

  58. Treninmem sagt:

    look here use is

    af29 being is australia

  59. Borismem sagt:

    is at is effective

    4a82 bulk order at is

  60. cerco is is levitr

    57d6 is bestellen afhalen

Hinterlasse dein Kommentar.


Empfohlene Videos